2016

Tim Berresheim. Throwing Signs 3D (2003–2015)

39.80 €

Tim Berresheim. Throwing Signs 3D (2003–2015)

Tim Berresheim (geb. 1975 in Heinsberg) lebt und arbeitet in Aachen als Künstler, Musiker, Label- und Projektraumbetreiber. In seinem Werk, das mit den Mitteln digitaler Bilderzeugung hergestellt wird, beschäftigt er sich mit den Effekten digitaler Technologien auf visuelle Kultur, Lebens- und Arbeitsbedingungen, Wahrnehmungs- und Erkenntnisweisen. Der Katalog zeigt in Band eins das Making-of, sowie in Band zwei die komplexe technische und ikonographische Architektur seines bisher entstandenen Werks. Vervollständigt werden die Kataloge durch Essays aus philosophischen, kunsthistorischen und medientheoretischen Blickwinkeln und einem Glossar zu Fachtermini digitaler Bildgenerierung und ihrer medialen Darstellung.

Die Publikation erscheint anlässlich der Ausstellungen Tim Berresheim. 2003–2015, kuratiert von Esther Boehle im Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen (25. Oktober 2015 – 10. Januar 2016) und Auge und Welt, kuratiert von Hans-Jürgen Hafner im Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf (20. September 2014 – 11. Januar 2015). Mit Texten von Esther Boehle, Wolfgang Brauneis, Hans-Jürgen Hafner, Sebastian Pick und Andrea Bönsch. Übersetzung von Antje Nölle und John Southard.

Tim Berresheim. Throwing Signs 3D (2003–2015), hg. von Esther Boehle, Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen, Köln (Verlag der Buchhaltung Walther König) 2015/2016.

Softcover, 396 Seiten, in deutscher und englischer Sprache.

ISBN 978-3-86335-678-1