Fikret Atay

2005

Fikret Atay

bis

Im Rahmen von Der neue Orient

In seiner Einzelausstellung im Kunstverein zeigt der junge kurdische Künstler Fikret Atay (*1976 in Batman, Türkei; lebt in Batman und Paris) Videoarbeiten, die in den letzten vier Jahren entstanden sind. Seine kurzen Filme zeigen alle ein Thema: Kinder in Anatolien beim Spielen. Die Szenen, die durch eine poetische und unprätentiöse Bildsprache bestechen, könnten auch an anderen Orten der Welt aufgenommen sein und werden durch die Arbeit des Künstlers zu Sinnbildern.