2004

present + tense
Moshekwa Langa

bis

In seiner ersten Einzelausstellung in Deutschland zeigt der junge südafrikanische Künstler Moshekwa Langa äußerst kraftvolle und gleichzeitig poetische Arbeiten aus den letzten Jahren. Auf Anhieb überraschen die unterschiedlichen Materialien und die unbändige Dichte der zarten und persönlichen Äußerungen. In Collagen aus schwarzen Plastikplanen, buntem Klebeband, Fäden, gefundenen Kartons, in Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen und Videos zeichnet der Künstler abstrakte mentale Karten und Spuren des Lebens in Südafrika und Europa. Manchmal taucht er auch selbst z.B. in den Fotografien oder Zeichnungen in verschiedenen Rollen auf.