Vortrag

Die "Was hab ich gemacht?" Anrufung
Josef Strau

Donnerstag, 1. Oktober 2020
19 Uhr

Josef Strau holt diesen Donnerstag – zum ersten Abend seiner fortlaufenden Vortragsreihe – ein weiteres Textobjekt aus einem anderen alten Karton vergangener Zeiten, aus dem früheren New Yorker Leben hervor. Dieses Element, nämlich das Experiment der “extemporaneous speech”, der unvorbereiteten, zufällig entstehenden Rede vor Publikum, wird nochmals besprochen und gesprochen.

Da die Teilnehmer*innenzahl bei der Veranstaltungen beschränkt ist, bitten wir Sie vorab um eine Anmeldung unter: huewe@kunstverein-duesseldorf.de. Bitte beachten Sie außerdem, dass aufgrund der Coronaschutzverordnung das Tragen einer Mund- und Nasenmaske bei einer Teilnahme weiterhin obligatorisch ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Eintritt: 5 Euro / 3 Euro (ermäßigt). Für Mitglieder ist der Eintritt frei.

Die Veranstaltung ist Teil der Ausstellung Josef Strau – Spirits and Objects… and How Non-Productive Love Is Sometimes Contained in Them…, die noch bis zum 22. November 2020 im Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf zu sehen sind.

Salon des Amateurs, Düsseldorf, Grabbeplatz 4