Screening

Discipline Masters
Julia Scher

Donnerstag, 19. September 2019
18 Uhr

Langer Abend mit Julia Scher (Professorin an der Kunsthochschule für Medien Köln) und Gästen, mit der Präsentation der 4-stündigen Videoarbeit der Künstlerin von 1988 – eine kathartische Nacherzählung ihrer Jugenderfahrungen, die eine Quelle für Schers weitere Beschäftigung mit Themen der Überwachung, des sexualisierten und kontrollierenden Blicks darstellt.

In Englisch.
Eintritt 4 Euro. Ermäßigt 2 Euro. Für Mitglieder ist der Eintritt frei.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung Maskulinitäten. Eine Kooperation von Bonner Kunstverein, Kölnischem Kunstverein und Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf (1. September – 24. November 2019) statt.

Kölnischer Kunstverein, Hahnenstraße 6